Tagesgeldkonto Eröffnen

Wie eröffnet man ein Tagesgeldkonto?

 

Überlegen Sie sich genau, was Sie von Ihrem Konto erwarten, zum Beispiel: Gewünschte Zinsen, Bank im In- oder Ausland, Sicherheiten, Servicemöglichkeiten etc. Bei einigen Banken müssen Sie auch dort Extra noch ein neues Referenzkonto (Girokonto) eröffnen, von dem Sie dann erst auf Ihr neues Tagesgeldkonto überweisen können. Wenn Sie dann das gewünschte Konto gefunden haben, erfolgt die meist leichte online Kontoeröffnung. Oftmals können Sie die Unterlagen direkt im Browserfenster durchlesen und bearbeiten oder zumindest direkt runterladen (zum Beispiel im PDF-Format) und dann bearbeiten, ein zuschicken per Post der Unterlagen gibt es heute meist schon nicht mehr. Lesen Sie alle Unterlagen gründlich und aufmerksam durch, auch die AGB sollten Sie selbstverständlich komplett lesen und verstehen. Bei Unklarheiten, nicht selten zurückzuführen auf die sogenannte Anwaltssprache (welche für nicht-Juristen oft nur schwer und vereinzelt auch überhaupt nicht verständlich ist), genieren Sie sich nicht und rufen Sie bei der Bank an, schreiben Sie eine Mail bzw. nutzen das Kontaktformular oder den Chat, bis Sie alles vollkommen verstanden haben. Nach dem kompletten ausfüllen der Unterlagen, müssen Sie diese nur noch ausdrucken (falls im Computer bearbeitet), unterschreiben, in einen Umschlag packen (noch nicht verschließen!) und dann zur Post bringen. Achten Sie von Anfang an darauf, dass Sie von der Bank auch einen Postident-Gutschein erhalten, ansonsten bleiben die Kosten des Postident-Verfahrens an Ihnen hängen (je nachdem sind das zwischen 5 und 10 Euro). Bei der Post erfolgt das Postident-Verfahren, dafür müssen Sie nur den Gutschein der Bank und einen gültigen Personalausweis vorlegen. Kontrollieren Sie Ihre Daten, unterschreiben Sie und dann wird das Postident-Dokument zu den Eröffnungsunterlagen Ihres Tagesgeldkontos in den Umschlag gepackt, dieser wird ausreichend frankiert und fertig. Falls die Tagesgeld-Kontoeröffnung nicht allzu viele Dokumente umfasst, kann es auch vorkommen, dass Sie nicht einmal einen frankierten Umschlag brauchen, dann wird einfach alles zusammen mit dem Postident-Unterlagen umsonst verschickt. Je nach Bank kann es dann wenige Tage bis hin zu einigen Wochen dauern, bis Ihr Tagesgeldkonto eröffnet und fertig eingerichtet ist. Sobald alles erledigt ist, erhalten Sie selbstverständlich von der Bank einen Bescheid über die fertige Eröffnung und weitere Unterlagen (der Sicherheit wegen meist in mehreren Briefen, an unterschiedlichen Tagen) die Sie benötigen, was genau hängt natürlich vom Konto bzw. Kontoumfang ab (zum Beispiel Ihre Tan-Listen für den Onlineverkehr, das Zugangskennwort etc.).

Online Tagesgeldkonto eröffnen zusammengefasst:

  1. Tagesgeldkonto Vergleich
  2. Bestes Tagesgeldkonto finden und auswählen
  3. Auf der Seite der Bank ausführlich informieren über die Bank und das Produkt
  4. Unterlagen der Bank im Browser öffnen und ausfüllen oder runterladen
  5. Ausgefüllte Unterlagen ausdrucken und Unterschreiben
  6. Mit Postident-Gutschein bei der Post eine Identitätsprüfung machen
  7. Bankunterlagen für die Tagesgeldkontoeröffnung abschicken
  8. Nach einigen Tagen oder wenigen Wochen erhalten Sie die Bestätigung und weitere Unterlagen für Ihr neues Konto

 

Übersicht über verschiedene Kontoarten wie Giro, Tagesgeld oder Festgeld mit Vergleich und zum online eröffnen