Hypothekenbank Frankfurt AG Unternehmensbeschreibung

Hypothekenbank Frankfurt AG

 

Die Hypothekenbank Frankfurt AG, mit Sitz in Eschborn, gehört heute zu den 15 größten Banken in Deutschland (gemessen an der Bilanzsumme) mit einer Bilanzsumme von knapp über 130,45 Milliarden Euro und fast 800 Mitarbeitern (beides Stand Ende 2013). Bis zum August 2012 hieß die Bank noch Eurohypo AG und sie wurde am 13. August 2002 gegründet.

Entstanden ist die damalige Eurohypo AG 2002 aus einem Zusammenschluss der Hypothekenbanken der Deutschen Bank AG (=Eurohypo AG bzw. Europäische Hypothekenbank der Deutschen Bank), der Dresdner Bank AG (heute Commerzbank AG) (=Deutsche Hyp bzw. Deutsche Hypothekenbank Frankfurt-Hamburg AG)und der Commerzbank AG (=Rheinhyp bzw. Rheinische Hypothekenbank AG).

-Die Europäische Hypothekenbank der Deutschen Bank war im Jahr 1998 ebenfalls aus einem Zusammenschluss mehrerer Hypothekenbanken entstanden.

-Die Deutsche Hypothekenbank Frankfurt-Hamburg AG war die Hypothekenbank der Dresdner Bank AG und entstand aus einer Fusion im Jahr 1998 der Deutschen Hypothekenbank (Gründung 1862 in Meiningen), der Hypothekenbank in Hamburg AG (Gründung 1871 in Hamburg) und der Norddeutschen Hypotheken- und Wechselbank AG (Gegründet 1871 in Schwerin).

-Die Rheinische Hypothekenbank AG wurde 1871 in Mannheim gegründet und von der Commerzbank AG im Jahr 1971 übernommen.

Bei der Hypothekenbank Frankfurt AG kann man selbstverständlich keine normalen Festgeld– oder Girokonten bekommen wie bei anderen Banken, das Kerngeschäft liegt rein auf dem Hypothekenbereich. Das Geschäftsmodell umfasst zum Beispiel Finanzierungen von Wohn- und Geschäftsprojekten oder Hotels. Die Bank ist in mehreren Ländern der Welt aktiv, die Kernmärkte liegen dabei in den USA, Europa (zum Beispiel Deutschland, Frankreich oder Spanien), Russland, Türkei und Großbritannien.

Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Hypothekenbank_Frankfurt

Übersicht über verschiedene Kontoarten wie Giro, Tagesgeld oder Festgeld mit Vergleich und zum online eröffnen