Deutsche Pfandbriefbank pbb Unternehmensbeschreibung

Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb)

 

Die Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) gehört mit einer Bilanzsumme von circa 97,06 Milliarden Euro im Jahr 2012 zu den größten Banken in Deutschland. Die Bank ist spezialisiert auf Immobilienfinanzierung und öffentliche Investitionsfinanzierung, allerdings gibt es auch Produkte des alltäglichen Bankenbedarfs für Privatkunden, wie zum Beispiel Tagesgeld– und Festgeldkonten.

Entstanden ist die Deutsche Pfandbriefbank im Jahr 2009, aus einer Fusion der Pfandbriefbanken Hypo Real Estate Bank AG und der Deutschen Pfandbriefbank AG (DEPFA). Ihren Hauptsitz hat sie in München, allerdings gibt es auch weitere Niederlassungen in zum Beispiel Berlin und Hamburg, im Ausland ist man auch vertreten, unter anderem in Tokio, London oder Paris. Die pbb ist eine 100 prozentige Tochter der Hypo Real Estate Holding AG (HRE), welche wiederrum im Jahr 2003 entstanden.

Während der Finanzkriese ab dem Jahr 2007 kam es zu erheblichen finanziellen Problemen bei der Hypo Real Estate Holding AG, wie auch bei der Deutschen Pfandbriefbank AG, sogar die Insolvenz des Unternehmens drohte. Im Jahr 2008 kam es dann zu mehreren Krisengesprächen, auch mit anderen Banken und der Bundesrepublik Deutschland, die HRE bekam schließlich insgesamt knapp über 100 Milliarden Euro Garantien und Beihilfen (87 Milliarden Euro vom Staat, 15 Milliarden von anderen Banken). Als es immer noch nicht Berg auf ging und weitere finanzielle Mittel benötigt wurden, stieg im März 2009 der Staat ein und kaufte über den Sonderfond Finanzmarktstabilisierung (SoFFin) 20 Millionen Aktienanteile für insgesamt 60 Millionen Euro, kurz danach wurde der Aktienanteil auf 47,3 Prozent erhöht und im Sommer des Jahres 2009 wurde der Anteil auf 100 % aufgestockt und damit war es seit dem Jahr 1949 die erste Bank die verstaatlicht wurde. Über die Jahre flossen mehrere 10 Milliarden Euro in die HRE, Sanierungen und Umstrukturierungen wurden beschlossen und von der EU-Kommission wurde beschlossen, dass man die Deutsche Pfandbriefbank AG bis spätestens 2015 privatisieren muss.

Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Hypo_Real_Estate, http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Pfandbriefbank

Übersicht über verschiedene Kontoarten wie Giro, Tagesgeld oder Festgeld mit Vergleich und zum online eröffnen